ENNO SEIFRIED

 

Auch wenn mein Interesse schon viel früher geweckt war, begann für mich die intensive Beschäftigung mit dem Thema Film & Fotografie im Jahr 2010, als ich die Idee eines Dokumentarfilms verwirklichen wollte.
Vorher widmete ich mich vorwiegend der Malerei, arbeitete 2 Jahre als Bühnenbildgestalter sowie Licht- und Tontechniker und komponiere bis heute hin und wieder an verschiedenen Stadt- und Off-Theatern die Theatermusik.

Durch eine 17.000 km lange Reise durch die USA bin ich einst dem Fernweh verfallen, war mehrere Monate in Mexiko unterwegs, wanderte mit Rucksack und Zelt vier Monate durch Polen, fuhr mit dem Fahrrad von der Ostsee zum Kap Finisterre,
reiste durch Thailand, entlang der Florida Keys, durchlief das Velebitgebirge, über die Alpen und zuletzt 700 km durch den Harz, woraus 2018 auch der Dokumentarfilm 700 KM HARZ entstand.

 

Ab 2010 begann ich meine Film- und Fotoausrüstung nach und nach zu erweitern und begann mit der Dokumentarfilmproduktion von ´Geschichten hinter vergessenen Mauern´. Unter diesem Titel produzierte ich bis 2018 sechs Dokumentarfilme, die im Kino, auf Festivals und auf DVD ausgewertet wurden.

Bei der dokumentarischen Arbeit mit der Kamera wuchs auch erneut mein Interesse für die Motivsuche außerhalb von so genannten Lost Places. Seit dem verwirkliche ich eigene Projekte, aber auch die Umsetzung fremder Visionen, die meinen dokumentarischen Blick durch den Sucher allerdings nie vermissen lassen.

Für die Malerei finde ich heute keine Zeit mehr, aber auch wenn mein Fokus auf der Suche nach "Geschichten hinter vergessenen Mauern" liegt, nehme ich mir auch immer wieder ausreichend Zeit für die Arbeit am Theater und für längere Reisen.


... NEU auf DVD ... 700 KM zu Fuß durch den HARZ ...

2017 packte ich meinen Reiserucksack, schnürte meine Trekkingstiefel und begab mich auf eine 700 Kilometer weite Wanderung kreuz und quer durch den Harz. Meistens schlief ich unter freiem Himmel oder bvaute mein Zelt dort auf, wo ich mich gerade befand, wenn es am Abend dunkel wurde. Neben Schlafsack, Isomatte und Campingkocher hatte ich natürlich auch meine Kameraausrüstung dabei, um im Nachhinein auch anderen Menschen eines der schönesten und interessantesten Landschaftsgebiete der Bundesrepublik näher zu bringen.

 

Was euch erwartet ist ein ca. 98 minütiger Dokumentarfilm, mit Einblicken in meine persönlichen Reiseerlebnisse. Allerdings soll euch der Film vor allem den Harz un seine Besonderheiten näher bringen. Ihr bekommt Hintergrundinformationen zu landschaftlich besonders Reizvollen und historischen Orten. Ebenfalls habe ich mit Menschen gesprochen, die euch einen Einblick in die abwechslungsreiche Vielfalt der Harzer Region bieten.

 

DVD | 700 KM HARZ

 

° inkl. Filmmusik CD & A2-Filmplakat

° Laufzeit ca 98 Minuten + Bonusmaterial

° Die DVD wird zwischen 17. & 20.12. pünktlich vor Weihnachten verschickt.

20,00 €